DER HOF - DIE IDEE

 

Auf dem Islandpferde-Erlebnishof ISHESTAR sollen sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene einfach rundum wohl fühlen!

 

Alle unsere Besucher und Reitschüler sollen angstfrei einen respektvollen Umgang mit den Pferden erlernen. Sie sollen fragen können, wenn etwas nicht klar ist, und sie sollen ohne Angst reiten lernen.

 

Unsere Islandpferde sind sehr gutmütig und wurden alle zu Therapie-Pferden ausgebildet. Das heisst, dass sie ganz viel kennen, sich nicht aufregen, wenn es einmal rund um sie herum etwas laut und "wuselig" wird. Aber speziell die Kinder sollen von Anfang an lernen, dass Pferde sensible Geschöpfe sind, die sie respektvoll und ruhig behandeln sollen. Wir alle können von der ausgeglichenen Art der Islandpferde profitieren und von ihnen lernen.

 

Der Hof ist bewusst einfach ausgestattet. In der heutigen Zeit ist an vielen Orten schon alles vorgegeben und perfekt hergerichtet. Dem möchten wir entgegenwirken und die Ideen jedes einzelnen fördern.

- Wir haben keine perfekte Sattelkammer - uns dient ein lustiger, kleiner Bauwagen (für uns ist er perfekt!).
- Ist es kalt, haben wir im selbst renovierten Wohnwagen ein warmes Plätzchen und kochen uns einen Tee oder Kaffee.

- Die Reitschüler brauchen keine schicke Reitkleidung; sie sollen in guten Schuhen und bequemen Hosen dem Wetter angepasst reiten können. Reithelme stellen wir auf Wunsch zur Verfügung.

 

Das Wohlergehen unserer Pferde, unserer Reitschüler und Besucher liegt uns sehr am Herzen! Und wir können die grösstmögliche Sicherheit mit unseren gut ausgebildeten Pferden gewährleisten.

 

Sind Sie interessiert? Rufen Sie uns unverbindlich an!

 

Ihre Carola Dvorak und die Isländer-Bande